€ 26.49

Halluzinationen (LP)

Vinyl

SWISS

Shipping usually within 2 to 5 working days

1 other version available

Compare versions

Description

Product details

Artists Sophie Hunger
 
Genre Pop, Rock
Content LP
Publication date 04.09.2020
 

Tracks

6.
Rote Beeten Aus Arsen Dan Carey (Producer), Sophie Hunger & Sophie Hunger (Composer)
2:25

Artist

Genre

Customer reviews

  • mathematik

    Written on 23. October 2020 by olla.

    ja sorry eine Essenz und da sind ja ganz viele andere essenzen, die gab es bei mir n

  • Stimmig

    Written on 02. October 2020 by Hubertus.

    Ob es jetzt das beste SH Album ist, sei dahingestellt. Es ist auf jeden Fall sehr stimmig und entführt mich, so wie mich auch die anderen SH Alben in eine andere Welt entführen.

  • Abgenabelt

    Written on 07. September 2020 by mammagamma.

    Mit scheint viele der Kritiker hier leiden unter Trennungsschmerz. Das ist nicht die kleine Sophie vom ersten Album. Da ist eine reife Musikerin mit einer eigenen Klangsprache. Das muss man nicht mögen. Wenn man sich aber darauf einlässt fühlt es sich wunderbar an... Ich habe immer noch Gänsehaut vom Molecules Konzert.

  • Du bon, comme d'hab'

    Written on 24. November 2020 by hopscene.
    This customer review refers to a alternative version.

    Un très bon album. Pas (encore) parmis mon top perso des albums de Sophie Hunger. Mais bon, je lui laisse le temps d'agir. Impressions initiales similaire avec Molecules, qui fait maintenant partie de mes préférés avec Danger of Light et 1983.

  • an dem stimmt alles

    Written on 30. October 2020 by stefan giger.
    This customer review refers to a alternative version.

    ohne nachzudenken ist das super, mit viel coolen Ideen elektronischer Möglikeiten, und die Stimme nie alt geworden, tolle Halluzinationen! Sehr zu empfehlen.

  • Wunderbar

    Written on 18. September 2020 by Autolux.
    This customer review refers to a alternative version.

    Sophie Hunger ist einfach eine grossartige Künstlerin. Auch dieses Album nimmt mich auf eine wunderbare Reise mit.

  • Fantastisch

    Written on 09. September 2020 by samuel.
    This customer review refers to a alternative version.

    Auf dieses Album warte ich seit ihrem fantastischen Auftritt am St. Galler Openair 2009. Rohe Energie, fantastische Präsenz, einmalige Beats, überraschende Harmonien und keine Kompromisse. Das Album hat mich zu Tränen gerührt.
    Für Fans von Archive, Massive Attack, Radiohead, PJ Harvey, Conor Oberst.

  • oh je

    Written on 06. September 2020 by häm .
    This customer review refers to a alternative version.

    was ist denn da schiefgelaufen?
    unser söpheli hat doch so fantastische alben und konzerte abgeliefert und es war immer magisch (live und auf konserve)
    Aber leider, leider, leider seit molecules hat das genie- und zauberhafte zu 99% abgenommen und es ist nur noch ein technisiertes gedudel. hat madame hunger mittlerweilen nur noch den obolus im kopfe? scheint so! für mich erledigt und ab jetzt gestorben die dame.
    bis "the rules of fire" fantastisch
    dann ab "supermoon" leicht abwaärts und ab "molecucules" total absturz und jetzt "halluzinationen" einfach schröcklich was da passiert. adiöö frau hunger, hoffe sie kommen irgendwann wieder zur besinnung

  • Halluzinationen

    Written on 05. September 2020 by Martin .
    This customer review refers to a alternative version.

    Ein schreckliches Album, viel zu viel Electroschrott. Für Kinder bis zum fünfzehnten Altersjahr.

  • magnifique et intéressant.

    Written on 04. September 2020 by Floris.
    This customer review refers to a alternative version.

    Une grande originalité, super rythme et très belle voix.

  • Orientierungslos

    Written on 03. September 2020 by Jonas.
    This customer review refers to a alternative version.

    Leider reiht sich Sophie Hunger ein zu den vielen Künstler*Innen, die ein fantastisches Debut Album veröffentlichen und von da an geht es nur noch abwärts. Meist liegt der Grund im Streben nach kommerziellem Erfolg und den damit einhergehenden musikalischen Kompromissen. Bei Sophie Hunger scheint es mir, dass der Fall etwas anders liegt und sie im musikalischen Sinn einen etwas unsteten Lebenswandel führt. Das kann interessant sein, bei Sophie Hunger hat es aber eher mit einer gewissen Orientierungslosigkeit zu tun. Für mich klingt es mittlerweile zu sehr nach einer ambitionierten Schülerband mit übersteigertem Geltungsbedürfnis. Schade. Auch ihre verklärten und etwas spätpubertären Äusserungen zum politischen Weltgeschehen zeugen von Orientierungslosigkeit und nicht gerade von Selbstsicherheit und Fachwissen. Auch da, schade um eine einstmals grosse Hoffnung für die Schweizer Musikszene.

  • selbstbewusste Frauen

    Written on 29. May 2020 by Santa Claws.
    This customer review refers to a alternative version.

    Es gibt halt Leute, die haben Probleme mit selbstbewussten Frauen. Ich hoffe, Sophie Hunger verfolgt noch lange ihre eigenen musikalischen Visionen. Bin sehr gespannt auf die neue Scheibe.

  • Noch selten...

    Written on 28. May 2020 by mammagamma.
    This customer review refers to a alternative version.

    ...eine so schöne Liebeserklärung wie die von Bäbi unten gesehen. Ich mag sie auch - ganz ausserordentlich sogar.

  • Naja...

    Written on 24. May 2020 by phake.
    This customer review refers to a alternative version.

    ich mag sie und ihre Musik auch... so scheiden sich also die Geschmäcker...

  • Ich mag Ihre Musik nicht

    Written on 19. May 2020 by Bäbi.
    This customer review refers to a alternative version.

    Aber vorallem Ihre Art nicht
    Leider hat die Frau Talent und drum auch Erfolg

Show all reviews

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.com please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.