Beschreibung

Mehr lesen

Eines der wichtigsten Naturwunder unserer Erde schwebt in höchster Gefahr: die Honigbiene. Das fleissigste aller Tiere, das verlässlich von Blüte zu Blüte fliegt, verschwindet langsam. Es ist ein mysteriöses Sterben, das weltweit mit Sorge beobachtet wird. Denn ein Leben ohne die Biene ist undenkbar. Sie ist die grosse Ernährerin der Menschen. Aber ihr wird heute Grosses abverlangt: der weltweite Bedarf an Naturprodukten ruht auf ihren zierlichen Flügeln. Zwischen Pestiziden, Antibiotika, Monokulturen und dem Transport von Plantage zu Plantage scheinen die Königinnen und ihre Arbeiterinnen ihre Kräfte zu verlieren. "More than Honey" entführt uns in das faszinierende Universum der Biene. Regisseur Markus Imhoof verfolgt ihr Schicksal von der eigenen Familienimkerei bis hin zu industrialisierten Honigfarmen und Bienenzüchtern. Mit spektakulären Aufnahmen öffnet er dabei den Blick auf eine Welt jenseits von Blüte und Honig, die man nicht so schnell vergessen wird.

Produktdetails

Regisseur Markus Imhoof
Label Frenetic
 
Genre Dokumentation > Natur, Tiere
Dokumentation > Umwelt, Gesellschaft
Inhalt DVD
FSK / Altersfreigabe ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 11.10.2013
Ton Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch (für Hörgeschädigte)
Extras Making of, Entfallene Szenen, Interviews, Kino-Trailer, Fotogalerie
Laufzeit 91 Minuten
Bildformat 16/9, 1.78:1
Produktionsjahr 2012
Originaltitel More Than Honey
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Sauerei

    Am 29. September 2013 von vegetarier geschrieben.

    Versteh Veganer wieder mehr.

  • Spitze

    Am 27. April 2013 von poeras geschrieben.

    Perfekter Film. Es zeigt wie wichtig die Bienen sind. Einfach Weltklasse.

  • Summ Summ Summ

    Am 22. April 2013 von IMDB geschrieben.

    Ja, die lieben Bienen sind nicht nur Honigmacher. Dieser exzellente Dok-Film ist wahnsinning interessant und auch gut gemacht. Sollte für alle Schüler ein Pflichtfilm sein. Unserer Gesellschaft ist gar nicht bewusst, wie wichtig diese fleissigen Arbeiter für unser Wohl sind. Ohne ihnen würde ein grosser Teil unseres Nahrungsmittelsystems zusammenbrechen. Aber auch dafür hat der Mensch eine Lösung - Handarbeit für Billiglöhner. Dieser Film stimmt auch traurig, sollte aber eher ein wenig wachrütteln. Es ist nicht zu spät, etwas zu ändern. Ein wichtiges Thema

  • Bienendemokratie

    Am 01. April 2013 von hastalavista geschrieben.

    Die grossindustrielle Verabeitung von Lebensmitteln aus den riesigen Monokulturen scheint nicht nur ein Segen, sondern auch Fluch zugleich zu sein. Die Bienen, denen die meisten unserer Zeitgenossen kaum Beachtung schenken, leiden u.a. unter den Folgen, die die Menschen in der Nahrungskette nicht unberührt lassen wird. Die Äpfel kommen eben nicht vom Supermarkt, sondern vom Baum in der Natur, dessen Blüten von den Bienen bestäubt werden müssen. Fehlen diese Insekten stirbt der Mensch. Es sei denn, man wird Blütenbestäuber (=Wachstumsmarkt für Billiglöhner). Fazit: Die Visualisierung & der Infogehalt werden in bester Doku-Qualität a la BBC gezeigt. Ein Film, der nicht nur in jede Schule, sondern von der Brisanz auch von jedem Bürger gesehen werden sollte.

  • more than honey

    Am 26. März 2013 von Victor geschrieben.

    Absolute Klasse!

  • Ansehen!

    Am 01. März 2013 von Lukas geschrieben.

    Unbedingt ansehen, eindrückliche Bilder, harte fakten! In punkto Dokus etwas von eindrücklichsten was ich bisher gesehen habe.

  • Unbedingt schauen...

    Am 27. Februar 2013 von idaho geschrieben.

    Nicht umsonst ist "More Than Honey" mittlerweilen der erfolgreichste Schweizer Dokumentarfilm und einer der erfolgreichsten des letzten Jahres (in der Schweiz).
    Die Aufnahmen erreichen das Niveau von BBC-Dokumentationen.
    Auch inhaltlich überzeugt der Film aufrgrund seinens Themas. Eindrücklich wird gezeigt, wie wichtig Bienen für jegliches Leben auf unserem Planeten wichtig sind.
    Ein Muss auch für jene, welche sonst keine Dokumentarfilme schauen.

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.com kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.