€ 21.49

Quiet City

Audio-CD

Will be released 26.08.2022

Compare versions

Description

Read more

Explosiver Schmelztiegel: Mit Quiet City erobert
Alison Balsom neues Trompetenrepertoire
"Schon als Teenager verliebte ich mich in Coplands
Quiet City ", erinnert sich Alison Balsom. Das Stück
suggeriert die Stille einer schlafenden Stadt. Ihr entsteigt
der Klang einer einsamen Klarinette, dann flackern die
Töne einer Trompete auf. Diesem seit Langem von ihr
geliebten Werk widmet die britische Trompeterin nun ihr
Album Quiet City .
Die entdeckungsfreudige klassische Musikerin erkundet
darauf mit ihrem Instrument ein für sie noch recht neues
Repertoire: Die Musikwelt der USA Anfang des 20.
Jahrhunderts, als afrikanische Einflüsse mit europäischer
Klassik und traditioneller Folkmusic verschmolzen. Ein
Schmelztiegel, dem Jazz und Blues entsprangen. Auf
dem Album kombiniert Alison Balsom sechs sehr
unterschiedliche Jazzkompositionen miteinander, zwei in
sich ruhende Meisterwerke, Coplands Quiet City und
Charles Ives' The Unanswered Question , mit vier
lebensprühenden Meilensteinen der Jazzmusik, darunter
George Gershwins Rhapsody in Blue . Das
sehnsuchtsvoll aufblühende Erkennungsmotiv der
Rhapsodie, mit dem eine Klarinette das Werk eröffnet,
interpretiert Alison Balsom auf ihrer Trompete. Auch
Leonhard Bernsteins On the Town arrangierte sie für ihr
Instrument, während die Musikerin bei anderen Klassikern
auf die Arrangements für Jazzlegende Miles Davis und
seine Improvisationen zurückgreift.

Artist

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.com please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.