€ 16.99

Road To Escondido

Audio-CD

Deliverable immediately

1 other version available

Compare versions

Description

Product details

Artists J.J. Cale, Eric Clapton
 
Genre Pop, Rock
Content CD
Publication date 03.11.2006
 

Tracks

1.
Danger
5:34
2.
Heads In Georgia
4:12
3.
Missing Person
4:26
4.
When This War Is Over
3:49
5.
Sporting Life Blues
3:31
6.
Dead End Road
3:30
7.
It's Easy
4:19
8.
Hard To Thrill
5:11
9.
Anyway The Wind Blows
3:56
10.
Three Little Girls
2:44
11.
Don't Cry Sister
3:10
12.
Last Will And Testament
3:57
13.
Who Am I Telling You
4:08
14.
Ride The River
4:35

Artist

Customer reviews

  • Gelungene Sache

    Written on 17. January 2010 by Beat Schaufelberger.

    Zwei Musikgrössen treffen sich und daraus ensteht ein Meisterwerk; keine
    Selbstverständlichkeit.

  • Weltklasse

    Written on 25. May 2007 by Renata.

    Dieses Werk ist unübertrefflich in seinem Stil, einfach sensationell und eine Perle, die Jahre strahlt.

  • Saftig!

    Written on 15. April 2007 by Flix.

  • A good news!

    Written on 28. December 2006 by Vegas.

    Questo Cd non ha bisogno di molti commenti. Si lascia ascoltare e ci trasporta con le sue ritmiche verso posti lontani tra deserto e mare in compagnia di due musicisti che sembrano essere amici da una vita.

  • Sicher gut

    Written on 13. December 2006 by Jérôme Freymond.

    Jedoch für mich, da ich von Eric Clapton doch ein bisschen mehr erhofft habe eher solide.

  • Grandios

    Written on 08. December 2006 by My sister.

    Ein Meisterwerk... Sensationell!!

  • Great

    Written on 30. November 2006 by Neil.

    Ein Glas Whiskey und ne Zigarre, dazu diese CD... was will man mehr?

  • LESSON OF MUSIC

    Written on 17. November 2006 by alchemy.

    this album is a lesson of music to a lot of today's bands...thank you jj and eric!

  • cale und clapton am jammen

    Written on 14. November 2006 by RolfWyss.

    die fachleute wundern sich, warum es so lange gedauert hat, bis sich der meister und sein schüler (oder bewunderer) zusammen getan haben, um gemeinsam ein album aufzunehmen. so geschehen letztes jahr. clapton konnte den als eher träge geltenden einsiedler calefür eine kooperation überreden. herausgekommen ist nichts überraschendes, auch nichts weltbewegendes. zwei veteranen jammen zusammen, locker und lässig. herausgekommen ist dabei neben füllern auch die eine oder andere brauchbare melodie, egal ob es sich dabei um country, blues oder folk handelt. bisweilen rockt der eine oder andere song sogar, vieles bleibt allerdings im midtempobereich hängen, so wie es halt klingt, wenn man draussen auf der veranda gemütlich musiziert. als musikalische hilfen konnten u.a. taj mahal und billy preston gewonnen werden, produziert hat claptons langjähriger leib-produzent climie fisher.

  • Herrlich

    Written on 13. November 2006 by Jörg Leuthner.

    Absolutes Meisterwerk der beiden Gitaristen! Herrlich neu intepretierte Songs von Cale und Caplton in bestechend guter, von J.J. Cale ungewohnter Sound-Qualität. Ein MUSS für alle Fans des ?Meisters der Pausen?!

  • Himmlisch

    Written on 12. November 2006 by Rolf.

    Wunderschöne Scheibe. Hut ab vor diesen Beiden. J.J. Cales Leistung ist grossartig, und Clapton passt gut zu ihm.

  • was soll ich sagen?

    Written on 12. November 2006 by crazy guitar man.

    Exzellente Scheibe!! J.J. mit bald 70 J. immer noch voll in seinem Element. Coole songs. Allen voran "When This War Is Over" und "Dead End Road". Und zu Clapton: Kompliment, hat sich gut angepasst. Man merkt beinahe nicht, dass er da ist. Fazit: Für jeden Cale-Fan ein MUSS!!!!

  • juhuu!

    Written on 10. November 2006 by Göönk.

    der meister mit seinem schüler... nein: nicht god clapton mit cale, sondern umgekehrt. wunderbare laid-back cd, welche uns zu ohren führt, dass jj nicht nur der lässigere gitarrero ist, sondern auch der bessere sänger. ist aber egal, denn zwischen exzellent und sehr gut zu mäkeln fehlt mir die lust, muss nämlich die cd gerade nochmals hören :-)

  • Grossartig

    Written on 10. November 2006 by Philipp Schmid.

    Es bedarf keiner grossen Worte.
    Diese CD ist schlichtweg grossartig in jeder Beziehung.
    Die Musiker dieser CD sind wie gut gelagerter alter Spitzen-Wein. Einfach zum geniessen.
    Grossartig!!!!!!

  • Wie nicht anders zu erwarten . . .

    Written on 08. November 2006 by raggi.

    Es war wirklich Zeit: Die zwei lässigsten Gitarrengrössen der Singer Songwriter Pop Musik zusammen auf einem Album. Wie nicht anders zu erwarten war, ist das Resultat entsprechend lässig!

  • Wohltuend lässig

    Written on 06. November 2006 by Egischa.

    Nach dreissig Jahren "Cocaine" und "After Midnight" von Eric Clapton gespielt, trifft sich nun endlich der Autor dieser Songs,J.J.Cale mit Eric Clapton auf einem gemeinsamen Album. Wie nicht anders zu erwarten legen sie ein relaxtes,stimmungsvolles Werk mit grossartiger Musik vor. Da gibts Südstaaten-Blues,Bluegrass,Easy Listening und herrliche Gitarrenklänge von einer seltenen Vielschichtigkeit.11 der 14 Titel stammen von J.J.Cale,2 von Clapton und einer von Brownie McGhee. Als Gäste mit dabei sind u.a. Willie Weeks,Pino Palladino,Billy Preston,John Mayer,Albert Lee,Doyle Branhall 2 und Taj Mahal. Eine berauschende CD.

  • Endlich

    Written on 05. November 2006 by Freak Brother.

    Auf das habe ich lange gewartet!!! Bin begeistert! So mag ich Clapton ;-)

  • Ganzes Album

    Written on 30. September 2012 by Rolf Weisskopf, Liestal.
    This customer review refers to a alternative version.

    EC mit JJ einfach Spitze!!
    Aufnahmetechnich 1A

  • spitze

    Written on 16. March 2007 by d.h.
    This customer review refers to a alternative version.

    Dieses Album ist echt gelungen.
    "Ride the River", "Danger" , "Anyway the wind blows" etc gehörenh zu den Highlights dieses Meisterwerkes.
    Ein muss für accoustic guittar fans!

Show all reviews

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.com please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.