€ 22.49

Mercedes Dance

Audio-CD

Shipping usually within 2 to 5 working days

Compare versions

Description

Read more

Das Pseudonym Jan Delay verband man bislang mit der vielleicht bislang besten deutschsprachigen Reggae-Musik. Doch Wiederholung heisst für den Hamburger Stillstand. Nach dem sehr erfolgreichen Beginner Album musste also dringend etwas Neues her und da es bislang noch keine reine deutsche Tanzplatte gibt, muss halt wieder der Delay Lama einspringen. Weniger politische Texte dafür knackige Beats für den Arsch und eine dicke Ladung Funk und poppiger Melodien. Mit seinen musikalischen Partner Tropf und Matthias Arfmann sowie der Disko No. 1 Band hat er einen Sound geschaffen, der zahlreiche musikalische Einflüsse vereint und trotzdem einheitlich und jederzeit eigenständig daherkommt. Dass Partymusik nicht gleich sinnentleerte Texte bedeuten muss, ist bei Jan Delay schon fast selbstverständlich. Das grosse Potential dieser Platte erkannte auch Udo Lindenberg, der sich als einziger Gast die Ehre gibt.

Product details

Artists Jan Delay (Beginner)
 
Genre Pop, Rock
Content CD
Publication date 04.08.2006
 

Tracks

1.
Mercedes-Dance Intro
4:14
2.
Klar
4:55
3.
Kartoffeln
5:22
4.
Kirchturmkandidaten
4:25
5.
Für Immer Und Dich
4:36
6.
Feuer
3:39
7.
Gasthaus Zum Lachenden Stalin
3:14
8.
Plastik
3:37
9.
Ahn' Ich Gar Nich'
3:59
10.
Raveheart
3:57
11.
Im Arsch Feat. Udo Lindenberg
4:17

Artist

Customer reviews

  • lööl

    Written on 10. February 2007 by Comnigatre.

    SO GEILS ALBUM!!!! HAMMER!

  • An Freeday

    Written on 02. February 2007 by Filzbiber.

    So was nennt man Sampling.

  • Die Kirchturmkandidaten

    Written on 28. October 2006 by lula.

    Das hier ist eine unverschämt coole Pladde.Mein Respekt gehört ihm auf jeden Fall.

  • Hammer!!!

    Written on 21. October 2006 by sini.

    Absolut geil, vill meh chamer da dezu nöd säge... Umbedingt chaufe!

  • funky styler

    Written on 18. October 2006 by salto.

    leider nur 11 songs.

    trozdem sehr empfehlenswert!

    unglaublich viel style unterm käppi!

  • HNO-Trauma

    Written on 28. September 2006 by freesolo.

    Der Typ muss seine Stimmbänder in der Nasenscheidewand haben, da tönt der Udo L. direkt baritonmässig. Den Pokal der pathologischen Stimmen behalten jedoch die Schlümpfe.

  • Eines der Lieder...

    Written on 24. September 2006 by Freeday.

    ist geklaut! und zwar aus dem film "das fliegende auge" (bei der helikopter-verfolgungsjagd). es handelt sich um das mercedes dance intro...

    ansonsten halte ich das album für seeeehr geil!

    gruss
    stefan

  • vorzüglich

    Written on 13. September 2006 by Phil.

    der typ ist im richtigen mass durchgeknallt um innovativen und geistreichen funk zu machen - chapeau!

    kriegt vom onkel phil ein

  • echt cool

    Written on 04. September 2006 by smuuu.

    tolle scheibe. kannte nur das lied "klar", fand es gut und kaufte mir aufgrund dessen, diese cd. echt empfehlenswert :) und die texte finde ich auch sehr interessant.

  • funky nuschler

    Written on 04. September 2006 by RolfWyss.

    jan delay ist wohl der funkigste nuschler, den deutschland je hervorgebracht hat. das nordlicht aus elmsbüttel mit der unverkennbaren stimme war früher ein absoluter beginner, stand dort eher auf hiphop, konnte aber doch da und dort zeigen, dass er über den tellerrand hinausschauen will. zum ersten mal ist delay solo dann auch nicht mit hiphop, sondern mit dem reggae-remake von nenas "irgendwie, irgendwo, irgendwann" aufgefallen, das schon heute fast ein klassiker ist. nach einem superben reggae-album hat sich delay für seinen neuesten wurf quasi neu erfunden und setzt auf funk, wie er vor allem in den siebziger jahren populär war. ein bisschen jazz darfs auch noch sein, begleitet von pop und einer soliden portion hiphop. mit anderen worten: der mann ist ein tausendsassa, der sich in vielen genres wohl fühlt. geglückt ist auch ein duett mit udo lindenberg, eine art geistiger vater von jan delays tun.

  • wundrrrbarrr

    Written on 30. August 2006 by john mullin.

    wer jan`s stimme mit funky beats mag ist mit dieser scheibe gut versorgt. emotionaler aufsteller für eine lange nacht!!

  • Well done Jan!!!

    Written on 25. August 2006 by Rolf rogu.

    Ein Super-Wurf von einem der besten deutschen Musiker. Viel Hammond-Orgel mit geilen Grooves und ein Mix aus Soul, Funk und Rap. Dazu kommt, dass man das Album klasse in einem Stück durchhören kann...ich finde keinen "Albumfüller". Ein Album dessen Anschaffung sicher lohnt. Well done Jan!!

  • jojo funk

    Written on 16. August 2006 by ke blasse.

    e würd däm jetzt net funk sägä, aber e fingäsä glich dr oberburner... geils vinyl

  • Aalglatter-Hip-Hop-Funk

    Written on 16. August 2006 by Pädu..

    Reggae stand dem Mann deutlich besser... Ich würde hier nicht von Funk sprechen, sondern eher von einer funkigen Hip-Hop Scheibe. Irgendwie sehr nahe an den "Beginnern". Und halt wieder mal so eine aalglatte Arfmann-Produktion. Ein bisschen mehr Schweiss und Schmutz wie im richtigen Funk hätte dem Sound gut gestanden. Unterm Strich sicher eine Enttäuschung.

  • Anti-Depressiva!

    Written on 16. August 2006 by Barbara.

    uplifting und extrem belebend! Empfehlenswert, vielschichtig, laut und genau hören. Den Anfang von Song 3 am Besten im Dunkeln und ganz allen. Ansonsten: fährt voll in die Beine und fegt alle Troubles weg.

  • was anderes.

    Written on 15. August 2006 by patrice.

    endlich kommt widermal was anderes in die plattenläden. sonst sieht man ja nur hiphop, rock oder pop aber jan delay traut sich was neues mit seiner witzig spritzigen funk platte :D

  • Klasse

    Written on 08. August 2006 by Nico.

    Die CD flasht richtig derbe!!!

  • funk??

    Written on 08. August 2006 by phake.

    na, nach dem genialen reggae-vorgänger habe ich schon fast erwartet, dass diese scheibe nicht mehr so gut rüberkommt! Es hat sich seider bestätigt. vieles wirkt für mich einfach nicht locker genug sondern erzwungen. wer interesse an einer wirklich groovigen funkplatte aus den deutschen landen hat, dem empfehle ich wärmstens sich mal die letzte vom Flowinimmo anzuhören. das groovt, dass sich die eier schütteln...

  • janni

    Written on 08. August 2006 by oli.

    danke, king von hamburch! sein wortwitz und dieser mix aus funk-pop-hiphop-und-disco ist einer der absolut musikalischen höhepunkte des jahres.

  • jup

    Written on 07. August 2006 by Nico.

    Ja eines ist doch Klaa, die Scheibe sit wunderbaa.
    Und alle die anders denken sagen "Hey!", und die andern sagen "Ho!".

  • Delay Lama

    Written on 04. August 2006 by RMC.

    Todgeile Siech de Janni! oft kopierte, niemals erreichte...He's still on top! Thx Eizi Eiz

  • funked up!

    Written on 04. August 2006 by El Retardo.

    Wie erwartet, ist das ganze Album durchwegs bestens gelungen. Keine Durchhänger, keine Lückenfüller. Lieber etwas kürzer geraten, als nicht endend wollende Liftmusik.

  • Jan No. 1 !!!

    Written on 04. August 2006 by svenzen.

    Hammer geili Platta ! vom g`rapta intro "Mercedes- Dance" über da gänsehut Track "Für immer und dich" bis hin zum "Im Arsch"... alles solidie Arbet wiea mas vom Jan gwöhnt isch! einzig vom Udo Lindenberg heti scho a biz meh erwartet... aber das ändert nüt an dr Tatsach, dass das a derbi Funk- Pop- ( nei han mi nit verschriba ) Platta isch !

  • alles klar?!!

    Written on 04. August 2006 by Rolf rogu.

    Funky-Orgel+Bass mit geilen Beats unterlegt, einen Schuss Reagge und Jans unverkennbare Stimme machen das Album zu einem sehr gelungener Wurf. Jan zeigt gewissen "Möchtegerns" mal wieder wo der Hammer hängt. Alles klar...?!?!

  • Haaaammaaa haaaa!!!

    Written on 03. August 2006 by Ali.

    Der absolute Börnner, habe dass Album schon gehört, in Köln bei einer Conference. Ich kann es nur weiter empfelen...KAUFZWANG;-) cioooop

  • wir machen dat klar

    Written on 02. August 2006 by eljay.

    Sini single isch ja oberhammer! Abr i verstah eifach nid waser über halogen rappt?????
    Deer derbste

  • klar

    Written on 01. August 2006 by jan.

  • greate

    Written on 01. August 2006 by jan.

    Ich ha s Album scho und es isch de hammer huere geil funky und teilwis au souly!! Chaufe!! JAN DELAY YEAHHH!!!!

  • ...

    Written on 29. July 2006 by El Retado.

    einfach vorbestellen. Ohne Probehören. Bei Jan Delay kann man nix falsch machen...

  • ...Augenzu und durch...

    Written on 29. July 2006 by El Retardo.

  • musikfestwochen

    Written on 22. July 2006 by debi.

    spielt am 2. september an den winterthure musikfestwochen! gibt sicherlich ne funkige sache!

  • Die Mütze ist seine Krone

    Written on 19. July 2006 by Keelo.

    Jan Delay wird uns den Herbst versüssen, davon bin ich überzeugt. Alles was er in die Hände nimmt wird zu Gold. Und so wird es auch mit diesem Album sein (gewesen sein)!! Einer von wenigen "Hip-Hopern" der es schafft, mit seinen Texten und seiner Musik durch und durch zu überzeugen...Jan, grösster Respekt vor deiner Arbeit!!!

  • jan

    Written on 07. July 2006 by funk doc.

    de typ hät eifach ä abartigi stimm. ganz fresh. wenn so wiä dä vorgänger wird, chans nur geil werdä

  • aber hallo!

    Written on 01. July 2006 by rammel.

    ja, karasnicki ey!

  • chunt guat...

    Written on 30. June 2006 by svenzen.

    ... han zwor erst d`single "klar" köhrt, die klingt aber sehr vielversprächend.
    es blibt eigentlich nu abzwarta wiea z`ganze album usfahlt...

  • ,

    Written on 04. May 2006 by real head.

    werd secher anderscht geil !!!!

Show all reviews

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.com please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.