Description

Read more

Un viaggio nell`America del dopoguerra al ritmo della musica jazz, alla continua ricerca di un nuovo stile di vita, puro e folle. Sal Paradise e Dean Moriarty, fraterni amici, intraprendono un lunghissimo viaggio per gli Stati Uniti da est a ovest. Senza soldi, senza meta, percorrono le strade vivendo di quello che trovano, incontrando le più stravaganti e folli persone. Tra amori, orge, sbronze, amicizie e rancori questa esperienza stupisce ed emoziona, facendo riscoprire la bellezza della semplicità e della spensieratezza. Solo vita selvaggia e pura.

Product details

Producer Francis Ford Coppola
Director Walter Salles
Actor Viggo Mortensen, Kristen Stewart, Kirsten Dunst, Steve Buscemi, Sam Riley, Garrett Hedlund, Amy Adams, Alice Braga
 
Genre Adventure
Drama
Content DVD
FSK / age rating from age 12
Publication date 21.02.2013
Audio English (Dolby Digital 5.1), Italian (Dolby Digital 5.1)
Subtitles Italian (for deaf or hard of hearing)
Extras Deleted scenes, Trailer
Length 135 Minutes
Screen 16/9, 2.35:1
Year of production 2012
Region code 2
 

Cast & Crew

Customer reviews

  • On The Screen

    Written on 26. February 2013 by ha!.
    This customer review refers to a alternative version.

    Bei der Verfilmung dieses Romans wurde leider darauf verzichtet, ein Bilderwerk mit effektvollen Kamerafahrten zu erzeugen. Denn hier hätte es meiner Meinung nach gepasst. Schliesslich sind die Protagonisten die meiste Zeit über berauscht und es war sicherlich eine wilde Zeit. Der Film erweckt schlussendlich den Eindruck, man hätte eine simple Abenteuergeschichte über 3 Freunde geschaut. Das Buch hatte da mehr Symbolcharakter.

  • ?

    Written on 13. December 2012 by ramona.
    This customer review refers to a alternative version.

    geht jetzt das kommentare-löschen schon wieder los? liebes cede team, ich verstehe dies beim besten willen nicht... nun denn, meinen kommentar zu diesem film schreibe ich nun nicht nochmal in voller länge, deshalb nur kurz: kommt nicht an das buch heran, gefiel mir jedoch trotzdem ganz gut und die schauspieler schienen auch, mit wenigen ausnahmen, sehr souverän.

  • Leider enttäuschend!

    Written on 15. November 2012 by Pasc.
    This customer review refers to a alternative version.

    Sehr grosse Erwartungen hatte ich an diesen Film! Einerseits wegen den vielen tollen Vorberichten diverser Magazine, andererseits weil ich Filme mit gutem Soundtrack und tollen Landschaftsbildern mag. Auch Highway-Filme gefallen mir sehr. "On the road" muss ich sagen war aber eine Enttäuschung! Vielleicht hatte ich einfach auch einen schlechten Tag als ich ins Kino ging. Doch das glaube ich weniger.
    In diesem Film passieren eigentlich drei Dinge: Es wird gevxgxlt, Drogen werden konsumiert und manchmal gibt es dann noch ein paar Streitereien. Durchwegs, der Film hat auch seine guten Momente, sehr tolle Ansätze und interessante Gedankenströme. Jedoch können diese das Gesamtergebnis nicht auf eine super Bewertung trimmen. Dennoch, ich werde mir "On the road" irgendwann sicher nochmals anschauen und dann vielleicht viel positiver darüber denken.

    Schlussendlich gibt es aber momentan sicher bessers, sowohl im Kino als auch auf DVD/BRD. Der Film ist nicht schlecht, riss mich aber auch nicht vom Hocker. Von daher bin ich für einmal wirklich hart und gebe nur ein "nicht schlecht".
    Einen Vorteil hatte der Film aber: Er hat mich (zusammen mit ein paar anderen Dingen) endlich dazu gebracht, mein Buch, welches ich schon lange im Kopf habe, zu schreiben.

  • Leider enttäuschend!

    Written on 15. November 2012 by Pasc.
    This customer review refers to a alternative version.

    Sehr grosse Erwartungen hatte ich an diesen Film! Einerseits wegen den vielen tollen Vorberichten diverser Magazine, andererseits weil ich Filme mit gutem Soundtrack und tollen Landschaftsbildern mag. Auch Highway-Filme gefallen mir sehr. "On the road" muss ich sagen war aber eine Enttäuschung! Vielleicht hatte ich einfach auch einen schlechten Tag als ich ins Kino ging. Doch das glaube ich weniger.
    In diesem Film passieren eigentlich drei Dinge: Es wird gevxgxlt, Drogen werden konsumiert und manchmal gibt es dann noch ein paar Streitereien. Durchwegs, der Film hat auch seine guten Momente, sehr tolle Ansätze und interessante Gedankenströme. Jedoch können diese das Gesamtergebnis nicht auf eine super Bewertung trimmen. Dennoch, ich werde mir "On the road" irgendwann sicher nochmals anschauen und dann vielleicht viel positiver darüber denken.

    Schlussendlich gibt es aber momentan sicher bessers, sowohl im Kino als auch auf DVD/BRD. Der Film ist nicht schlecht, riss mich aber auch nicht vom Hocker. Von daher bin ich für einmal wirklich hart und gebe nur ein "nicht schlecht".
    Einen Vorteil hatte der Film aber: Er hat mich (zusammen mit ein paar anderen Dingen) endlich dazu gebracht, mein Buch, welches ich schon lange im Kopf habe, zu schreiben.

  • Sur la route

    Written on 09. November 2012 by Manu.
    This customer review refers to a alternative version.

    Chiant à mourir, j'ai pas pu regarder jusqu'à la fin, il ne se passe rien, et ce qu'il se passe est inintéressant au possible...

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.com please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.