€ 16,99 € 19,49

Hardware

Audio-CD

Sofort Lieferbar

1 weitere Version verfügbar

Versionen vergleichen

Beschreibung

Mehr lesen

Auch im digitalen Zeitalter geht nichts ohne die richtige Ausrüstung: »Hardware« heisst das dritte Soloalbum von Billy F Gibbons, das bei Concord Records erscheinen wird.

Die Arbeiten am Nachfolger zu »The Big Bad Blues« (2018) fanden in den Escape Studios in der kalifornischen Wüste statt, unweit von Palm Springs. Unterstützung bekam ZZ Top-Frontmann Gibbons dort von seinen Co-Produzenten Matt Sorum und Mike Fiorentino, wobei auch Toningenieur Chad Shlosser Teile der Produktion übernahm.

Produktdetails

Interpreten Billy F Gibbons (ZZ Top)
 
Genre Blues, Zydeco
Pop, Rock
Inhalt CD
Erscheinungsdatum 04.06.2021
 

Tracks

1.
My Lucky Card
2:34
2.
She’s On Fire
2:47
3.
More-More-More
3:02
4.
Shuffle, Step & Slide
3:10
5.
Vagabond Man
4:00
6.
Spanish Fly
4:01
7.
West Coast Junkie
2:49
8.
Stackin’ Bones feat. Larkin Poe
3:17
9.
I Was A Highway
2:34
10.
S-G-L-M-B-B-R
2:25
11.
Hey Baby, Que Paso
2:53
12.
Desert High
3:28

Künstler

Kundenrezensionen

  • Top

    Am 01. August 2021 von Pascal Ryser geschrieben.

    Du grand... du bon... du blues et du rock, tout ce qu'on aime chez ZZ Top se retrouve chez Billy F Gibbons, on en redemande du petit déjeuner jusqu'au dessert du souper. Oh yeah !!!

  • zz gut aber nicht zz top

    Am 22. Juli 2021 von NikK geschrieben.

    das album beginnt gelungen, vagabond man finde ich das highlight dieses albums, super gesang..., obwohl die sounds zum teil knackig sind will der sound nicht so richtig los rocken. soundeffekte da und dort eingestreut brechen den rhythmus und es rockt mit angezogener handbremse, schade, schade...

  • Geht so...

    Am 15. Juni 2021 von Dr. Disco geschrieben.

    Wäre "Hey Baby, Que Paso" nicht dabei, liesse sich der Rest sprichwörtlich "in der Pfeife rauchen" - Gibbons profitiert durchwegs und ausschliesslich von seiner markanten Stimme, die restlichen Stücke sind weder genial noch ausgereift. Der Funke will da einfach nicht rüber springen.

  • Geil!

    Am 11. Juni 2021 von Mike V. geschrieben.

    Rockt, groovt, tut gut.

    Einfach die 11 überspringen.

  • Wenn "Hey Baby, Que Paso" nicht wäre...

    Am 07. Juni 2021 von Oliver geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...wäre es ein rundum gelungenes Album. Dieser eine Song vermiest leider den Gesamteindruck. Fast "schlager-artig" klingt es aus den Boxen und man möchte nachdenklich den eigenen (imaginären) Bart kraulen. Aber Schwamm drüber. Der Rest ist ein Genuss und die Gitarrensounds sind etwas vom Feinsten was es auf Vinyl-Tellern serviert wird. Nun kommen wir zum Vinyl. Einmal mehr, dürftige Qualität. Leichtes Warping (warum lässt ihr das Vinyl nicht abkühlen???), Mikro-Kratzer überall. Lieblose Massenproduktion. Schade. Dieser Umstand und das "Hey Baby"-Desaster geben einen Punktabzug.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.com kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.