Beschreibung

Mehr lesen

  • Expanded artwork, liner notes, lyrics and unreleased photos by original album designer Hugh Syme.
  • Brand new liner notes by David Fricke, Rolling Stone.
  • CD - Digitally remastered plus 3 unreleased bonus live tracks
  • 5.1 Surround Sound mix by Richard Chycki in PCM and 48kHz / 24-bit Dolby Digital (DVD-Video players)
  • 96kHz / 24-bit PCM Stereo and 48kHz / 24-bit Dolby Digital Stereo
  • Digital Comic Book - experience the comic book formatted for widescreen televisions during playback of the album.
  • Photo Gallery - unreleased photos and handwritten lyrics by Neil Peart (formatted for playback in both DVD-Audio und Video players.)

  • Produktdetails

    Interpreten Rush
     
    Genre Pop, Rock
    Inhalt CD + DVD
    Erscheinungsdatum 14.12.2012
     

    Tracks - Disc 1 (CD)

    1.
    2112 (Album Version)
    20:33
    2.
    Passage To Bangkok (Album Version)
    3:34
    3.
    Twilight Zone (Album Version)
    3:20
    4.
    Lessons (Album Version)
    3:52
    5.
    Tears (Album Version)
    3:34
    6.
    Something For Nothing (Album Version)
    4:03
    7.
    Overture (Live - Notherland Coliseum, 1981)
    4:31
    8.
    Tempels Of Syrnix (Live - Notherland Coliseum, 1981)
    2:20
    9.
    Passage To Bangkok (Live - Manchester Apollo, 1980)
    3:57

    Tracks - Disc 2 (DVD)

    1.
    DVD: 2112 (album version)
    2.
    Passage To Bangkok (Album Version)
    3.
    Twilight Zone (Album Version)
    4.
    Lessons (Album Version)
    5.
    Tears (Album Version)
    6.
    Something For Nothing (Album Version)

    Künstler

    Interpreten

    Genre

    Kundenrezensionen

    • Traumwelt

      Am 11. Juni 2012 von T. Weigel geschrieben.
      Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

      Ein Meisterwerk und mein persönliches Lieblingsalbum von Rush. Hinsetzen (oder legen) und in die verträumte Welt dieser Musik abtauchen. Gaaanz tief... ähem. Mit den Klängen von 2112 lasse ich mich jeweils für eine Weile entführen, weg von diesem Planeten. Bis man wieder auf den Boden der Realität zurückgeholt wird. Dann repeat Taste benutzen :)

    • Magisch

      Am 24. Juli 2006 von Owen geschrieben.
      Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

      Der erste Geniestreich, weitere sollten folgen!

    • PS

      Am 10. März 2006 von Satyro geschrieben.
      Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

      Die Titel sind hier nicht richtig angegeben: Tracks: Das Lied 2112 dauert 20:33 und besteht aus der ouverture, temples of syrink, discovery, presentation,oracle und the dream! Das war damals zur Beruhigung der Plattenfirma, die wollte, dass Rush kürzere und eingängigere Stücke machen solle. Also täuschten sie die Plattenfirma, indem sie angaben, dass all die obgenannten Songs Einzellieder seien, dabei hängen sie zusammen und bilden eben "2112"

    • heieiei....

      Am 10. März 2006 von Satyro geschrieben.
      Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

      Was will man über diese Scheibe gross sagen? 2112 ist eines der komplexesten Stücke Musikgeschichte. Wenn Mozart noch leben würde, er würde Rush-Musik machen, 100%! Dann der elend geile Stampfer Passage to Bangkok... 1A also!

    • Siehe "Different Stages"!

      Am 10. September 2002 von Köhle geschrieben.
      Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Schreibe eine Rezension

    Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

    Für Mitteilungen an CeDe.com kannst du das Kontaktformular benutzen.

    Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

    Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.