Beschreibung

Mehr lesen

Einmal im Jahr dürfen alle US-Bürger eine Nacht lang ungehindert alle Straftaten begehen, nach denen ihnen der Sinn steht, ohne strafrechtliche Konsequenzen fürchten zu müssen. So soll Verbrechen für den Rest des Jahres Einhalt geboten werden. Doch der Widerstand in der Bevölkerung gegen diese drastische Massnahme wächst. Um etwas an den Zuständen zu ändern, setzt sich die Senatorin Charlie Roan, die in einer Purge-Nacht Jahre zuvor nur knapp mit ihrem Leben davon gekommen ist, auf politischer Ebene dafür ein, die gesetzlose Nacht abzuschaffen. Doch damit zieht sie schnell den Unmut hoher Regierungsvertreter auf sich, die sich ihrer bei der bevorstehenden "Säuberung" entledigen wollen. Beschützt vom raubeinigen Sergeant versucht Charlie durch die Nacht zu kommen, um das System ein für alle Mal zu Fall zu bringen.

Produktdetails

Regisseur James Demonaco
Schauspieler Frank Grillo, Elizabeth Mitchell, Mykelti Williamson, Edwin Hodge, Ethan Phillips
Label Universal Pictures
 
Genre Action
Horror
Science Fiction
Inhalt DVD
FSK / Altersfreigabe ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 19.01.2017
Ton Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch, Englisch (für Hörgeschädigte), Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch, Isländisch, Hindi, Schwedisch, Portugiesisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Arabisch, Türkisch
Extras Entfallene Szenen, Dokumentationen
Laufzeit 104 Minuten
Bildformat 16/9, 2.40:1
Produktionsjahr 2016
Originaltitel The Purge: Election Year
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • The Purge - Election Year

    Am 02. Oktober 2016 von Julia geschrieben.

    Hat alle Erwartungen getroffen oder übertroffen. Wieder etwas anders und trotzdem dem erfolgreichen treu geblieben. Für jeden der Horrorfilme mit dem gewissen psychohorror mag.
    Ich bin von der Reihe begeister und hoffe es geht weiter.

  • überraschung....

    Am 09. Jänner 2018 von zombir78 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hat mich gut unterhalten, kranke story aber irgendwie passts zu dem american way of life...jedenfalls fesselt die gute inszenierung und das katz und mausspiel zerrt positiv an den nerven.....ich kenne die anderen teile nicht, dieser hier konnte mich 102min überzeugen....

  • On boucle la boucle !

    Am 22. August 2016 von Bibo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Cela m’a fait très plaisir de revoir Elizabeth Mitchell, surtout que c’est elle la sénatrice qui tente de mettre fin à la Purge. Elle avait déjà un rôle très intéressant dans Lost, mais aussi dans le remake de V.
    Même si ces deux séries finissent en queue de poisson. Elle choisit ses rôles en fonction de ça ?
    On pourrait le croire, car même ici, c’est un peu dans le même goût.

    Ça m’a aussi plu que ça soit le même réalisateur qui fasse cette trilogie.
    Il a apparemment créé l’idée. Ensuite, en fonction des critiques cinématographiques, il a dû faire quelques redressements et exploiter d’autres filons que pouvait lui procurer son idée qui n’a pas pu être exploité dans le premier épisode. Puis, il a dû se dire qu’il faut clore cette histoire en mettant fin à la Purge, mais que comme c’était une idée qui marchait bien dans ses films pour mettre fin au règne de la terreur dans les rues des villes américaines, il a fallu un bouc émissaire que tous les criminels voulaient tuer. Et du coup, il fallait aussi une équipe pour la protéger. Et des gens contre la Purge, on en trouve autant que chez les spectateurs.
    Sauf que…

    De la même manière que si l’être humain n’avait pas de religion, on trouverait un autre prétexte pour faire la guerre. Assez contradictoire, n’est-ce pas ?
    On n’est pas fait pour vivre seul, mais en même temps, tant qu’il y aura des humains, il y aura des guerres !
    Bref.

    Avec ou sans Purge, la criminalité continuera. Le problème est évidemment ailleurs. Là où les autorités font tout pour qu’on ne voie pas ! ;-)
    Pas un excellent film, mais une bonne suite.
    On arrive là où on voulait arriver depuis la fin du premier film, depuis le second… et on se rend compte que ça ne change pas grand-chose !

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.com kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.