Beschreibung

Mehr lesen

Soeben hat er noch eine mexikanische Bank überfallen, da endet die Verfolgungsjagd für den als Clown verkleideten Driver in Handschellen und für seinen Komplizen tödlich. Die Beute teilen die korrupten Grenzbeamten unter sich auf und sperren den Amerikaner als einzigen Weissen in einer stickigen, überfüllten Gefängnisstadt ein. Dort hängen sie ihm zwei Morde an, aber Driver ist ein ausgefuchster Gauner, der die beginnende Jagd auf ihn mit cleveren Tricks zu verzögern weiss. Dabei hilft ihm ein Zehnjähriger, dessen Leber einem Knast-Paten transplantiert werden soll.

Pressezitat:
"Tempo, Witz und reichlich Blei" (SFT)

Produktdetails

Regisseur Adrian Grunberg
Schauspieler Mel Gibson, Peter Stormare, Bob Gunton, Scott Cohen, Patrick Bauchau, Johnny Yong Bosch
Drehbuch Mel Gibson, Adrian Grunberg
 
Genre Action
Inhalt Blu-ray
FSK / Altersfreigabe ab 18 Jahren
Erscheinungsdatum 27.06.2013
Ton Deutsch (DTS-HD Master/High 5.1), Englisch (DTS-HD Master/High 5.1)
Untertitel Deutsch
Extras Making of, Interviews
Laufzeit 97 Minuten
Bildformat 16/9, 2.35:1
Produktionsjahr 2011
Originaltitel How I Spent My Summer Vacation
Ländercode B
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Hoppla

    Am 03. Juli 2013 von Martin geschrieben.

    Da ist dem alten Mel aber ein Cooles Stück Film gelungen. Ein Comback mit toller Geschichte, Action und Emotionen!! Get the Gringo ist.....

  • Welcome back Mel

    Am 06. November 2013 von Sly geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nachdem er sich (leider) selbst ins Abseits geschossen hat, zeigt Mel hier ein sehenswertes "Comeback". Der Charm von Gibson blitzt immer wieder durch und drückt so dem Film den typischen Mel Stempfel auf.

  • Superfilm

    Am 20. Juli 2013 von Kritiker geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Danke Mel das du noch Filme drehst. Ich dachte schon oh oh wird sicher ein schöner Flop. Aber weit gefehlt. Super Schauspieler, Spannung, Action, Humor alles was ein toller Film braucht. Er wurde schon 2011 fertiggestellt ist aber erst jetzt rausgekommen. War wohl wegen Mels persönlicher Geschichte. Hat aber mit dem Film nichts zu tun. Er ist trotz allem einfach ein geiler Schauspieler. Eigener Stil und versucht auch nicht einen auf junggebliebenbotoxmuckies etc. zu machen. Fazit: Toller Film

  • Doing "hard" time ...

    Am 03. Juli 2013 von hastalavista geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Fast könnte man meinen, dort wo M.Gibson drauf steht gibt's ihn auch zu sehen. Immerhin ist er vielseitiger als S.Stallone, Arni S., j.Statham und Konsorten. M.Gibson weiss, wie man mit einer einfachen Story, aber den entsprechenden Zutaten dosh machen kann. Es ist in dieser Produktion (fast) alles dabei, was Gibson bisher so abgeliefert hat (Payback, Lethal Weapon,etc.) Fazit: Langeweile kommt keine auf. Action, speed und eine passende Pointe reichen, um ohne viel zu denken unterhalten zu werden. Mel's one man army gegen den Rest und der Gewinner steht am Anfang fest. Smooth.

  • Payback 2

    Am 18. Juni 2013 von Mel Gibson geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Gleicher Stil. Gleicher Typ. Gleich zynische Kommentare aus dem Off. Fluchtwagenfahrer. taschendieb. Genau wie in Payback. dies könnte definitiv Payback 2 sein.
    Porter is Back. yeah!

  • Schön....

    Am 19. Juli 2012 von BulletProof geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...biste wieder da Mel! Ist nicht so toll wie Payback, kommt aber nah drann. Unterhaltsam, zynisch, witzig. Bekommt von mir ein absolut sehenswert!

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.com kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.