€ 20,99

Sept Bennes et un Cadavre (Collector's Edition)

Französisch · DVD

SWISS

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Versionen vergleichen

Beschreibung

Mehr lesen

Alors qu`il fête précisément son 40ème anniversaire, Thomas Haemmerli apprend la mort de sa mère. Lorsqu`il pénètre dans l`appartement de la disparue, le choc est énorme. Elle a laissé un logement entièrement rempli d`articles en tout genre. Pendant un mois, Thomas et son frère Erik débarrassent et ils trouvent dans le chaos des prises de vue de famille qui remontent jusqu`aux années 30. Ainsi se dessine petit à petit une curieuse saga familiale, où des baronnes et des comtes, des coureurs de jupons italiens et aussi Kofi Annan jeune jouent un rôle. Narré sur un rythme rapide et monté de manière peu conventionnelle, ce film est placé sous le signe de l`humour noir.

Bonusmaterial:
- Interview avec le réalisateur Thomas Haemmerli
- Les frères Haemmerli en conversation
- Interview avec Flavio Arias Diaz, musicien cubain et aide
- Méditation sur les bennes
- Scènes coupées
- Orchestre de bennes: chanson Lulu
- etc.

Produktdetails

Regisseur Thomas Haemmerli
Schauspieler Thomas Haustein, Erik Hanson
 
Genre Dokumentation > Gesundheit, Psychologie
Dokumentation > Umwelt, Gesellschaft
Inhalt DVD
FSK / Altersfreigabe ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 15.05.2008
Edition Collector's Edition
Ton Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch
Laufzeit 87 Minuten
Bildformat 16/9
Ländercode 0
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • mag ja altmodisch sein;

    Am 18. August 2010 von artischokke geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    aber die intimsten und unapettitlichsten details aus dem leben von einer toten, notabene der eigenen mutter, an die öffentlichkeit zu zerren finde ich dermassen geschmacklos...

  • tragisch

    Am 13. Juli 2008 von hawking geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    sohnemännchen feiert, während seine mutter VERWEST!, sprich: mehrere wochen unbemerkt tot in ihrer wohnung liegt. hätten sich juniors etwas mehr um mama gekümmert, wärs gar nie zu dem film gekommen, der nun neben dem vermutlich nicht unbescheidenen erbanteil für die herren zusätzlichen klotz in die kasse spült. tragisch, tragisch...

  • Bleibt haften

    Am 11. April 2008 von Margot Brunner geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wir haben herzhaft gelacht, waren schockiert und haben wieder gelacht. Seit ein paar Tagen geht mir der Film nicht mehr aus dem Kopf. Und ich muss immer wieder dran denken.

  • Hammermässig

    Am 29. März 2008 von Maurus D. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hab den Film im Kino in St. Gallen mit der Kulturgruppe geschaut und war überwälltigt. Ein guter Film mit viel Humor (das Buch "Von der Kunst Ordnung in den Dingen zu halten" welches in einem rieseigen Stapel gefunden wurde) und trotzdem werden die beiden Brüder immer wieder Ernst, wenn es um ihre Mutter geht.

  • Jetzt misten wir aus

    Am 25. März 2008 von Angela Schneider geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Superfilm für Ostern. Ich war berührt und musste herzhaft lachen. Wir haben dann lange über den Film diskutiert. Jetzt werden wir bei uns mal ausmisten! Das einzige was mir nicht so zusagt: Der Psychiater auf der Bonus-DVD redet viel zu kompliziert.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.com kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.